Nackenkissen Test

In einem Nackenkissen Test habe ich die verschiedensten Eigenschaften von Nackenkissen miteinander verglichen. Die Ergebnisse des Tests könnt ihr rechts am Rand sehen. Um euch eine übersichtliche Darstellung zu bieten, habe ich Informationen aus verschiedensten Quellen für euch zusammen getragen und euch die Nackenkissen für unterwegs in einer großen Übersichtstabelle zusammengestellt.

Nackenkissen Test

Nackenkissen Übersicht

Direkt zur Übersicht …

 

 

 

 

Was ist ein Nackenkissen?

Ein Nackenkissen oder auch Reisekissen genannt ist eine platzsparende Unterlage für den Kopf. Diese bietet dem Kopf während dem Schlafen eine Stützfunktion. Durch die Stützfunktion werden Verspannungen im Nackenbereich vermieden und man kann den Urlaub ab dem ersten Tag genießen.

 

Wofür benötigt man ein Nackenkissen?

Für Nackenkissen gibt es die unterschiedlichsten Einsatzorte und man benötigt ein Nackenkissen öfter als man denkt. Wer schonmal einen längeren Flug oder eine längere Autofahrt hinter sich gebracht hat, der kann sich vielleicht noch an die Verspannungen danach erinnern. Was bringt es einem schon, eine Woche in Urlaub zu fliegen und sich dann die ersten 2 Tage im Urlaub mit Nackenschmerzen herum zu schlagen.

Wenn man im Auto, im Flugzeug oder in der Bahn ein Schläfchen machen möchte, dann sucht man sich zunächst eine angenehme Schlafposition. Leider kenne ich es aus eigener Erfahrung, dass man diese Position gefühlt alle 5 Minuten wieder ändert. Entweder es drückt irgendwo, zieht oder es fühlt sich einfach nicht bequem an. Einen erholsamen Schlaf bekommt man so leider nicht.

Ein Nackenkissen bietet dem Kopf während dem Schlaf den nötigen halt. Der Hals wird in einem angenehmen Winkel gehalten und der Kopf kann auch nicht im Schlaf nach vorne oder zur Seite wegkippen. Dadurch werden Verspannungen vermieden und die Reise kann ab dem Tag der Ankunft genossen werden.

Weitere Anwendungsbeispiele für ein Nackenkissen können sein:

Nackenkissen Test

Nackenkissen CrazyFire

 

  • Im Fernbus
  • Im Schwimmbad
  • beim Campen im Zelt
  • Am Strand

 

 

 

 

 

Die Ergebnisse des Nackenkissen Test findet Ihr rechts am Rand

 

Welche Vorteile bringt ein Nackenkissen jetzt genau?

Stützfunktion für die Halswirbelsäule. Die Muskeln werden entlastet und ein Abknicken oder zu schräge Lage des Kopfes im Schlaf werden verhindert. Dadurch wird Verspannungen vorgebeugt und ein steifer Nacken gehört der Vergangenheit an.

Der Kopf wird im Schlaf aufrecht gehalten. Wer eventuell Probleme mit Speichelfluss im Schlaf hat, der kann sich auch hier mit einem Nackenkissen Abhilfe schaffen. Der Kopf bleibt aufrecht, der Mund geschlossen und man muss somit keine Angst vor den Blicken der Nachbarn haben, wenn man gerade aufgewacht ist.

Gerade im Flugzeug haben viele Menschen mit der trockenen Luft und der Klimaanlage zu kämpfen. Wer ein Nackenkissen trägt, der isoliert seinen Hals auch direkt gegen Einflüsse durch Luftzug und zu kalte Luft.

 

Welche Arten von Nackenkissen gibt es?

Zur besseren Übersicht kann man Nackenkissen in 4 Kategorien aufteilen:

Es gibt Nackenkissen in herkömmlicher Kissenform, also als Rechteck und es gibt Nackenkissen in Hörnchen Form, die sogenannten Nackenhörnchen. Beide Varianten gibt es sowohl zum aufblasen oder als bereits befülltes Kissen. Somit insgesamt also 4 verschiedene Varianten.

Die Wahl des Kissens ist meiner Ansicht nach reine Geschmackssache. Ob herkömmliche Form oder Nackenhörnchen muss man je nach eigenem Wohlgefühl entscheiden. Ob aufblasbar oder nicht, hat insbesondere Auswirkungen auf das Packmaß und das Gewicht. Über Packmaß und Gewicht könnt ihr euch in der Übersichtstabelle des Nackenkissen Test einen guten Überblick verschaffen. Ein aufblasbares Nackenkissen kann bei entwichener Luft auf ein sehr geringes Maß zusammengepackt werden, wohingegen ein bereits befülltes Kissen immer das gleiche Maß behält. Vom Schlafkomfort selbst finde ich bereits befüllte Kissen angenehmer. Da ich jedoch selbst oft auf Reisen bin und dabei auf ein geringes Packmaß und Gewicht angewiesen bin, habe ich selbst ein aufblasbares Nackenhörnchen.

 

Welches Reisekissen passt zu mir?

Ob ihr eher der Hörnchen Typ oder der Typ für ein festes Kissen seid, das müsst ihr selbst herausfinden. Falls ihr hier noch keine Entscheidung treffen könnt, so empfehle ich euch jeweils ein günstiges Nackenkissen von beiden Varianten zu kaufen. Wenn ihr euch danach für eine Variante entschieden habt, so könnt Ihr ein bisschen mehr investieren und euch das Nackenkissen nach Wunsch bestellen.

 

TIP: Richtige Anwendung des Nackenhörnchens

Nackenkissen Test

Sardini TravelFix

Von mehreren Leuten habe ich bereits gehört, dass Nackenhörnchen schädlich für die Halswirbelsäule sind. Es wird argumentiert, dass das Nackenhörnchen am Sitz anliegend Druck von hinten auf die Halswirbelsäule bringt und somit die Wirbelsäule nicht aufrecht gehalten wird. Ich stimme grundsätzlich zu, dass es nicht immer angenehm ist, wenn man ein Nackenkissen mit der Öffnung nach vorne anzieht und sich dann mit dem Hinterkopf gegen den Sitz lehnt. Aber man kann ein Nackenhörnchen meines Erachtens auch schräg anziehen, also mit Öffnung nach links oder rechts. Ich selbst trage mein Nackenkissen im Flugzeug auch öfter mit Öffnung nach Hinten, denn die Stützung von der Seite und von hinten ist hier oft schon durch die Form des Sitzes gegeben. Mit Öffnung nach hinten verhindert das Kissen dennoch das Abkippen des Kopfes schräg oder frontal nach vorne. Die Varianten ein Nackenkissen mal anders zu tragen, kann ich aus eigener Erfahrung heraus nur empfehlen.

 

Wo sollte man ein Nackenkissen kaufen?

Mittlerweile gibt es Nackenkissen an jedem Flughafen zu kaufen. Die Preise am Flughafen sind jedoch meist überteuert. Da hier die Nachfrage groß ist und es für den Reisenden die letzte Chance ist sich ein Nackenkissen zuzulegen,  wird oft ein saftiger Aufschlag im Vergleich zum Onlinepreis verlangt.

Erst neulich war ich am Flughafen in San Francisco und musste feststellen, dass ein Nackenkissen, welches mit meinem vergleichbar ist, umgerechnet ca. 45 € kostete, ich habe hingegen nur 20 € gezahlt.

Meines Erachtens bieten Online Shops die beste Möglichkeit ein Nackenkissen zu kaufen. Am Flughafen oder Geschäften ist die Auswahl oft eingeschränkt. Online dagegen findet Ihr eine Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten. Des Weiteren sind die Preise im Onlineshop meistens günstiger.

Der Kauf vor der Reise spart also Geld und bietet eine größere Auswahl.

 

Was muss man vor dem Kauf sonst noch wissen?

Einige Nackenkissen bieten neben dem eigentlichen Kissen noch weitere Funktionen. Wer während dem Schlaf gerne Musik hört, für den ist eventuell ein Nackenkissen mit integrierter Tasche empfehlenswert. Hier kann man während dem Schlaf seinen Mp3-Player oder sein Smartphone verstauen. Bei anderen Nackenkissen liegt zum Teil auch noch eine Schlafmaske und Ohrstöpsel bei. So hat man direkt ein Rundum-Soglos-Schlafpaket.

 

TIP zum Aufblasen für aufblasbare Nackenkissen:

Schon oft habe ich gehört und gelesen, dass Leute Probleme haben aufblasbare Nackenkissen oder andere aufblasbare Dinge, wie zum Beispiel Sitzkissen oder Isomatten, aufzublasen. Es wird berichtet, dass man ganz feste pusten müsse, damit überhaupt Luft in die Kammern des Produkts gelangt. Nun der Tipp: Zieht einfach während ihr pustet am Ventil. Das Ventil ist oft erst vollständig geöffnet, wenn man es auseinanderzieht, bzw. streckt. Somit ist es wesentlich einfacher die Luft hinein zu blasen.

Hier der Sieger des Nackenkissen Test:

Cocoon Nackenkissen

mehr Info’s zum Testsieger Cocoon

Nackenkissen Test

Cocoon Nackenkissen

Direkt zu Amazon

Informationen zu den Bewertungskriterien des Nackenkissen Test:

Als langjähriger Reisender und Vielflieger habe ich für die Nackenkissen einen eigenen Bewertungsmaßstab erstellt und die hier vorgestellten Nackenkissen auf folgende Eigenschaften hin bewertet:

  • Packmaß
  • Größe bei Verwendung
  • Gewicht
  • Komfort
  • Kundenmeinungen / Preis / Leistung

 

Für jedes Bewertungskriterium wird einzeln von 0 % bis 100 % bewertet und anschließend wird ein Gesamtergebnis daraus gebildet. Die Bewertung basiert auf meinen eigenen Feststellungen, Betrachtungen und Recherchen. Dabei habe ich auch die Bewertungen und Kommentare von anderen Nutzern dieser Produkte berücksichtigt. Diese Homepage und der Nackenkissen Test soll euch lediglich als Hilfestellung dienen. Den Bewertungen wurden sowohl aufblasbare Nackenkissen als auch befüllte Nackenkissen ohne Aufblasfunktion unterzogen. Die Kissen lagen nicht alle tatsächlich zum Testen vor, sondern die Informationen wurden recherchiert. Gerne könnt Ihr mir über die Kommentare eure Meinungen und Erfahrungen zu den Nackenkissen hinterlassen. Diese werde ich in die Bewertung des Nackenkissen Test mit einfließen lassen.

 

Übersicht der TOP 10 Nackenkissen